DocuPortal Down?

Bereits zum zweiten Mal ist die Homepage meiner ersten Firmengründung DocuPortal, die ich 2010 übergeben habe, Offline. Jetzt endgültig?

2003 gründe ich mit viel Leidenschaft und Engagement meine erste ECM Unternehmung DocuPortal. Mit 2T EUR in der Tasche startete ich, wie bei AMAGNO auch, als „Garagenfirma“ (in Deutschland dann gerne das Wohn-, Schlaf- oder Arbeitszimmer).

2010 übergab ich meine Gründung in einem sehr guten Wachstumszustand, und als etablierte ECM Instanz im Markt, an meinen ersten Entwickler, Holger, den ich zur Gründung mangels Kapital via Anteile entlohnt habe. Er wurde dadurch Geschäftspartner und nach meiner Übergabe alleiniger Gesellschafter des Unternehmens.

Bereits nach kurzer Zeit verließ die Firma, trotz hochtrabender Worte meines Nachfolgers, den kundenorientierten Kurs. Daraus ergab sich dann auch mein erster Blogartikel meines Blogs. Zur, von ihm seit Jahren angekündigten neuen Produktgeneration fehlt bis Heute jede Spur.

Seit einigen Tagen ist die DocuPortal Homepage nicht mehr erreichbar (Stand 28.01.2020). Ebenso ist die Facebook Seite verschwunden. Eines von beiden kann immer passieren. Beides zusammen – da könnte man Absicht vermuten.

Ich bin gespannt, ob sich da im Sinne seiner Bestandskunden noch was regt und es nur z.B. ein technischer Ausfall ist. Selbst wenn – die Homepage ist die Lebensader eines Unternehmens und wäre für mich als Kunde nicht akzeptabel. Im Gegenteil. Es würde mich bezüglich der Zukunftsfähigkeit stark verunsichern.

Ich aktualisiere diesen Post gerne, wenn es neue Informationen gibt.

Nachtrag, 07.02.2020 – Ich habe in der Überschrift zu „DocuPortal Down“ das „?“ durch „.“ ersetzt. Ich lege mich da jetzt mal fest, dass hier nichts mehr zu erwarten ist. Die Webseite ist weiterhin down. Auf Google gibt es, außer die Telefonnummer jetzt keine Kontaktdaten, wie Homepage, mehr. Die Facebook Seite ist entfernt worden. Das sind also keine temporären Themen, wo man technische Defekte annehmen dürfte. Das sieht für mich nach Absicht aus. Und eine Webseite hat man im Notfall schnell wieder woanders online, wenn man seine Kunden und Interessenten nicht verunsichern will. Das Ding ist durch. Tschö, alte Gründung.

Hier ein Referenzbericht zu Activ Marine, den wir von DocuPortal mit einem Migrationstool auf AMAGNO umgezogen haben, da die Weiterentwicklung und Informationspolitik meiner damaligen Gründung stagnierte.

Nachtrag, 06.03.2020 – Ja, was soll man sagen … nach über ca 1 1/2 Monaten ist die Homepage wieder Online 🙂 Mal gucken, ob die anderen Plattformen, wie Google, Facebook & Co auch wieder mit Inhalten angereichert werden. Wenn jetzt noch ein neuer Blogeintrag reinkommt, der das mal erklärt und damit den letzten Blogeintrag aus 2015(!) mal ablöst, um so besser. Dann noch die ganzen nicht mehr vorhandenen Kunden von der Web-Seite entfernen, die defekten 404 Seiten löst … Erstmal DocuPortal Down wieder mit „?“ und nicht mit „.“ 🙂

Ein Kommentar zu „DocuPortal Down?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s